Förderschule – Schwerpunkt Lernen

Schulsozialarbeit

Die Angebote der Schulsozialarbeit richten sich an die Schüler, Eltern und Lehrer, die Rat, Hilfe und Unterstützung benötigen.
Täglich stehen sie als Ansprechpartnerin zu den unterschiedlichsten Fragen, Themen und Problemen zu Verfügung. Das können beispielsweise Schwierigkeiten mit Eltern, Mobbing, Probleme mit Mitschülern, kriminelle Handlungen, Schwangerschaft etc. sein.

Schwerpunkte der Schulsozialarbeit

  • Beratung
  • Soziales Lernen in den Klassen
    Klasse 1 bis 6: „Faustlos“, ab Klasse 7: „Fairplayer Manual“
  • Trainingsraum
  • Streitschlichtung
  • AG Elternschule
  • AG Babysitterpass (in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz)
  • Pausenangebote
  • Mädchengruppe:
    Die Gruppe soll den Mädchen klassenübergreifende Kontakte zu anderen Mädchen der Schule ermöglichen. Die Angebote und Themen am Nachmittag richten sich weitgehend nach den Wünschen und Bedürfnissen der beteiligten Mädchen.